Carla Maria Heinze

Vita

Carla Maria Heinze wurde in Kleinmachnow geboren und wuchs auf rund um Potsdam und in Berlin.
Als EU-Sicherheitsberaterin in einem internationalen Konzern in Frankfurt/Main hatte sie bereits auch beruflich mit krimineller Energie zu tun.
Ihre ungewöhnlichen Mordfälle finden vor allem in Potsdam und Brandenburg statt.
Carla Maria Heinze hat mehrere Krimi- und Kurzgeschichten veröffentlicht. Ihr Debütroman, der erste in der Reihe, mit der pensionierten Fallanalytikerin Enne von Lilienthal "Potsdamer Morde" ist im Frühjahr 2014 beim Emons Verlag, Köln, erschienen. Der zweite "Brandenburger Geheimnisse" erschien zur Frankfurter Buchmesse im Herbst 2015. Im Frühjahr 2018 folgt der dritte Kriminalroman mit der eigenwilligen Ermittlerin und ihrem Sohn Maik, Hauptkommissar bei der Potsdamer Mordkommission.

Meine Veröffentlichungen

Carla Maria Heinze

Meine Veranstaltungen

Potsdamer Abgründe

Datum: 
Samstag, 10. September 2022 - 17:00

Ein mysteriöser Mordanschlag im Geheimen Preußischen Staatsarchiv.

  • Ein prominentes Opfer.
  • Haben die Freimaurer ihre Finger im Spiel?
  • Enne von Lilienthal ermittelt wieder im Alleingang

Potsdamer Abgründe

Datum: 
Mittwoch, 12. Oktober 2022 - 18:00

  Im Geheimen Preußischen Staatsarchiv wird ein Toter gefunden. Maik von Lilienthal, Leiter der Mordkommission in Potsdam, übernimmt den Fall. Seine Mutter Enne, pensionierte Fallanalytikerin, ermittelt währenddessen lieber auf eigene Faust. Als die Spur in die noble Berliner Vorstadt am Heiligen See führt, erhärtet sich ein Verdacht: Geht es hier um eine Kostbarkeit von unermesslichem Wert, die mit den Freimaurern in Verbindung steht? Der Mörder ist den beiden Ermittlern stets einen Schritt voraus – bis die Lage eskaliert.