S.Maria Ahlert

Vita

Bereits seit ihrer Jugend beschäf­tigt sich die gebürtige Magdebur­gerin und Psychologin S. Maria Ahlert mit den Facetten der menschlichen Psy­che, was sich auch in ihren lite­rari­schen Ge­schichten widerspie­gelt. Im März 2020 folgte sie dem Aufruf von Thriller-Autor Sebastian Fitzek, eine Kurzge­schichte zum Thema Identität zu schreiben. Sie wurde unter mehr als 1.000 Einsendun­gen per Leservotum ausge­wählt und erschien in der Antho­logie »#wirschrei­benzuhause: 100 Qua­rantäne-Kurz­krimis«. Mit »Abge­trieben« ist im Sommer 2023 ihr Thriller-Debüt erschienen. Seit Oktober 2023 ist sie Teil des Präsidiums der Mörderischen Schwestern. Gemeinsam mit ihrem Partner wohnt sie in Potsdam.

Meine Veröffentlichungen

Thriller "Abgetrieben"
S.Maria Ahlert

Meine Veranstaltungen

LCN auf der Leipziger Buchmesse

Datum: 
Samstag, 23. März 2024 - 19:30

Leipzig liest.

Sachsen trifft Berlin!

Vier sächsische Schwestern gestalten mit vier Berliner Schwestern eine Ladies Crime Night im entzückenden Frauenzimmertheater in Leipzig im Rahmen des Begleitprogramms zur Messe.

Acht Krimiautorinnen lesen gegen die Zeit. Ein Herzschlag mahnt und schließlich ertönt ein Schuss.

Sie lesen spannende Szenen aus ihrem neuesten Krimi.

Der Abend ist moderiert und wird musikalisch begleitet.

Es wird mörderisch!