Der Tote im Mittellandkanal

Haupt-Reiter

Über das Buch:

2. Minden-Krimi

Im Mittellandkanal wird ein Toter in einer Nobelkarosse entdeckt. Gefesselt mit Kaninchendraht. Absolut eindeutig, zumal der Getötete ein Leben geführt hatte, das er sich normalerweise gar nicht leisten konnte. Ein völlig klarer Fall, vermuten alle, auch Kommissar Rosenbaum, der sich wieder an seine Berliner Verhältnisse erinnert fühlt.



Und dann taucht da plötzlich noch ein alter Herr auf, der das Verschwinden seines Schulfreundes anzeigt. Sollte der sich wirklich auf seine alten Tage in den sonnigen Süden abgesetzt haben? Nicht nur der Assistentin Janine Hacker kommen da gefühlsmäßige Bedenken. Und Heike Langenkämpfer von der Spurensicherung findet erneut die berühmte Stecknadel im Heuhaufen…

Verlag

http://www.niemeyer-buch.de

Autorin

Andrea Gerecke