Gisela Witte

Vita

Nach einer Buchhändlerlehre zog es sie in die weite Welt. Während längerer Aufenthalte in der Schweiz, England, den USA und Frankreich übte sie Jobs aus als Zimmermädchen, Kellnerin und Köchin. Inspirationen und Stoff zum Schreiben erwarb sie auch auf einer Autoreise nach Indien mit anschließendem Aufenthalt in Bombay.
Mit beginnender Sesshaftigkeit studierte sie Erziehungswissenschaften, absolvierte eine Ausbildung als Kinderpsychotherapeutin und betrieb eine eigene Galerie.
Sie schreibt gern knappe, ironische Kurzkrimis – die beste Art für eine Autorin, ihre dunkle Seite auszuleben. Neben diversen Kurzkrimis in Anthologien veröffentlichte sie auch den Erzählband „Die silberne Kugel“ und  den Psychothriller "Herrenhaus".

Sie ist Mitglied im VS.

Meine Veröffentlichungen

Ostermorde 1, Hrsg. Martina Arnold
Gisela Witte

Meine Veranstaltungen

Lange Buchnacht in Schmitz Katze

Datum: 
Samstag, 29. Juni 2024 - 18:00

Bei freiem Eintritt können alle Literaturbegeisterten die Oranienstraße entlang flanieren und immer wieder Halt machen, um den unterschiedlichen Lesungen zu lauschen. Sämtliche teilnehmende Orte gestalten ihr Programm eigenverantwortlich. In Schmitz Katze geht es ab 18 Uhr kriminell zu. Die Mörderischen Schwestern Swenja Karsten, Andrea Maluga, Heidi Ramlow und Gisela Witte lesen Krimi-Geschichten. Spannung bis zum Schluss!