Kunst auf dem Hof: "...Schokolade für den Kopf"

Datum: 
Sonntag, 16. Juni 2019 - 15:00
Lesende: 
Andrea Gerecke

Kunst auf dem Hof: „…Schokolade für den Kopf“

Zu einem neuerlichen künstlerischen Aktionstag lädt der Hof Kampschäfer (Anne Schulze Lammers, Rumenstraße 3, Bad Holzhausen, Telefon 05742-3509) am Sonntag, den 16. Juni 2019 ein. Mit dabei diesmal die Malerinnen Sabine Wachsmuth-Hagemeier (Lehrerin für Sport und Kunst) und Christine Wendt (Erzieherin). Das Motto der beiden lautet „Kunst ist Schokolade für den Kopf“. Sabine Wachsmuth-Hagemeier malt eher gegenständlich, sehr fantasievoll, und sie lässt sich von der Natur inspirieren. Aus derselben Inspirationsquelle bedient sich Christine Wendt, die früher gegenständlich zu erleben war und sich heute abstrakt ausdrückt. Die beiden Künstlerinnen sind darüber hinaus im handwerklichen Bereich kreativ tätig. Davon zeugen Holzarbeiten, Dekoration, Film, Fotografie und vieles mehr. Die Vernissage mit den Bildern beginnt um 11 Uhr, mittags gibt es einen lukullischen Imbiss mit Getränken, und der Garten zeigt sich mit seinem Teich hoffentlich bei schönstem Wetter in Höchstform. Die Krimilesung von und mit Andrea Gerecke beginnt um 15 Uhr. Seit 2011 ermittelt ihr Hauptkommissar Alexander Rosenbaum in der Region um Minden. Jahr um Jahr entstand eine Folge der Minden-Krimi-Reihe. Die Autorin bringt Geschichten rund um das Werden von Literatur mit und liest Passagen aus dem 8. Minden-Krimi „Freischießen“. Auch zum 9. Fall wird sie schon etwas verraten, er kommt im Spätsommer auf den Markt. In der Pause wird Transfairkaffee mit frischem Plattenkuchen angeboten. Bilder und Bücher können natürlich gekauft werden. Der Eintritt für die Lesung kostet 7 Euro.

Eintritt: 
7 Euro
Veranstalter: 
Anne Schulze Lammers, Hof Kampschäfer
Ort: 
Rumenstraße 3
32361 Bad Holzhausen