Krimi-Tea-Time

Datum: 
Dienstag, 5. November 2019 - 19:00
Lesende: 
Andrea Gerecke

Zu weiteren Lesungen mit Andrea Gerecke – und ihrem neuen Fall „Endstation Minden“ – lädt die Salzgrotte-Minden am Dienstag, den 5. November, und am Dienstag, den 19. November, jeweils um 19 Uhr ein (Simeonsplatz 17, 32423 Minden/neben dem Preußenmuseum). „Krimi-Tea-Time“ ist dann im besonderen Ambiente an diesem Ort angesagt, bei dem ansonsten in gesunder salziger Meeresluft „Durchatmen, Entspannen, Wohlfühlen“ auf dem Programm stehen. Der Eintritt kostet 12 Euro, der Tee ist inklusive. Anmeldungen über Tel. 0571-38512755.

Seit 2011 geht Hauptkommissar Alexander Rosenbaum in Minden und Umgebung vor, lebt sein familiäres Leben mit allen Höhen und Tiefen und löst Jahr für Jahr seine „literarischen“ Fälle. Stets mit Prägnantem aus der Region, Land und Leuten. Aktuell auf dem Buchmarkt ist der nächste Minden-Krimi von Schriftstellerin Andrea Gerecke (CW Niemeyer Buchverlage, Hameln). „Endstation Minden“ ist bereits der 9. Fall der regionalen Reihe, die sich durch reichlich Lokalkolorit – diesmal rund um die Schienen – auszeichnet. Einige Passagen aus dem Buch sollen neugierig auf mehr machen, außerdem liefert die Autorin, die in Hille wohnt, Hintergründe zur Entstehungsgeschichte. Im Anschluss wird signiert.

Und darum geht es im Roman: Der Fall am Bahnhof von Minden scheint sehr nebulös. Denn der Tote hatte durchaus überzeugende Gründe, um im tristen Monat November freiwillig aus dem Leben zu scheiden. Kurz darauf häufen sich die Ereignisse. Schließlich sieht es über Facebook und eine spezielle WhatsApp-Gruppe so aus, als würde ganz gezielt zu Selbstmord aufgerufen. Doch Aufnahmen von Überwachungskameras vermitteln ein anderes Bild. Die Kripo geht von einem Serientäter, einer Gruppe oder mehreren Nachahmern aus und muss ihre Kräfte überregional bündeln. Hauptkommissar Alexander Rosenbaum ermittelt mit dem Team „Bahnsteig“ mit zeit- und kräfteraubendem Einsatz. Ganz anders gelagert scheint da das Ereignis in der traditionsreichen Museums-Eisenbahn von Minden zu sein, als im folgenden Frühjahr eine Reisende einem Bienenstich erliegt. Den Hinweis seiner Nachbarin auf die tödlich endende Zugfahrt hält Alexander zunächst lediglich für eine amüsante Geschichte…

Eintritt: 
12 Euro inkl. Tee
Veranstalter: 
Salzgrotte-Minden
Ort: 
Simeonsplatz 17
32423 Minden
Kartenreservierung: 
Tel. 0571-38512755