DIE SCHWEDEN KOMMEN - fällt aus abgesagt!!!

Datum: 
Dienstag, 31. März 2020 - 19:30
Lesende: 
Heidi Ramlow
Vita: 

Heidi Ramlow arbeitete drei Jahrzehnte lang als Drehbuchautorin und Regisseurin für Erfolgsserien in ARD und ZDF (“Ehen vor Gericht”, “Streit um Drei”, “Verkehrsgericht“). Dabei ging es wesentlich genauer und echter zu als bei heute üblichem erfundenen Unsinn. Von 2007 bis 2017 brachte sie im eigenen Verlag kleine Kostbarkeiten wie das letzte Buch von Oswalt Kolle und Gedichte des Lindenstraßen-Griechen Kostas Papanastasiou heraus. Seit 2009 schreibt und veröffentlicht sie Kurz-Krimis, Gedichte, Fotos, Kurz-Geschichten. 2015 gründete sie mit schwedischen und polnischen Autoren das Netzwerk "Grenzenlose Autoren". Seit 2018 ist sie stellv. Vorsitzende des Literaturkollegiums Brandenburg.

     Barbara Fellgiebel kommt mit schwedischen Autoren nach Berlin -

     und wir machen ein Schwedisch-Deutsches Lesefest!

     Aus Schweden kommen und lesen: 

     Maria Bielke von Sydow, Göran Blohm, Karin Eberhardt Grönvall, Helen Halldorsdottir

     Aus Deutschland lesen:

     Sigrun Casper, Wolfgang Fehse, Alain Jadot, Frau zu Kappenstein, Bernd Kebelmann, 

     Rita König, Clara Mavellia, Maybell, Jenny Schon, Miriam Schroiff, Martin A. Völker

     und die Mörderische Schwester Heidi Ramlow. Sie trägt ihren RAP DEN HERING vor,

     der das Ableben eines Herings schildert (und seine Gefühle dabei!).

     Zwischendurch gibt es Griechische Musik von Marc Alexey

   

Eintritt: 
Eintritt frei, Austritt mit Hut
Ort: 
Terzo Mondo
Grolmanstraße 28
10623 Berlin