Haremsblut

Haupt-Reiter

Über das Buch:

Das ungewöhnliche Berliner Polizisten-Duo Alexander Rosenberg und Kathleen Neubauer ermittelt in einem ominösen Vermisstenfall in der orientalisch-geheimnisvollen Umgebung Marokkos!

Kurz vor seinem geplanten Urlaub an der Nordsee bekommt Alexander Rosenberg einen seltsamen Vermisstenfall auf den Schreibtisch: Die junge Malerin Vera Schwarze ist in Marokko verschwunden - man vermutet sie im prunkvollen Palast des wohlhabenden, aber auch gefährlichen Oman Mokthari. Alexander stößt auf Ungereimtheiten und Widersprüche - Grund genug für ihn, die geplante Nordsee-Reise nach Marokko umzubuchen, wovon seine Reisebegleitung und Verlobte gar nicht begeistert ist - und nicht nur das: Was sie in Marokko und Kathleen in Berlin nach und nach herausfinden, lässt ihnen das Blut in den Adern gefrieren...

ISBN
978-3492501453

Verlag

Piper Verlag

Autorin

Kristina Herzog
Vita: 

Pünktlich zum Sommeranfang 1972 wurde Kristina Herzog in Berlin geboren und entdeckte schon früh ihre Liebe zu Büchern: „Nochmal vorlesen, bitte!“.
Nach dem Abitur und einem Freiwilligen Sozialen Jahr im Krankenhaus ließ sie ihrem Bildungshunger freien Lauf: Sie studierte Geschichte, Biologie, Jura und Mediation in Berlin und Heidelberg.
Sie schreibt Krimis und Kindergeschichten. Ihr Thrillerdebüt erscheint im September 2013 im Bookshouse Verlag. Derzeit sitzt sie an ihrem zweiten Krimi. Das Böse fasziniert sie einfach zu sehr!
Sie lebt mit ihrer Familie im grünen Norden Berlins und mordet dort fröhlich vor sich hin (bisher dankenswerterweise nur literarisch) .