Slavica Klimkowsky

Vita

Slavica Klimkowsky, 1958 in Kroatien geboren, lebt und arbeitet in Berlin. Sie studierte Medizin an der Freien Universität Berlin. Seit ihren Studientagen schreibt sie Rezensionen, Essays und Kurzprosa und veröffentlicht in Anthologien. Sie ist Preisträgerin bei mehreren Literaturwettbewerben (u.a. Tagesspiegel Erzählwettbewerb, Buchjournal Schreibwettbewerb, Preis der Einfachheit 2018 und 2019, Wortrandale Radiopreis 2019, Publikumspreis des Hildesheimer Literaturwettbewerbs 2020.)

Slavica Klimkowsky ist erste Vorsitzende des Autorenforums Berlin e.V., seit 2010 organisiert und moderiert sie eine öffentliche Lesebühne in Berlin,  sie war Jurorin bei mehreren Literaturwettbewerben, ist Herausgeberin zweier Anthologien und Co-Autorin zweier Mosaik-Romane. Neben ihrer Arbeit als Autorin unterrichtet sie Kreatives Schreiben und leitet die Schreibwerkstätten des Museum für Naturkunde Berlin. 

Slavica Klimkowsky arbeitet gern mit internationalen KollegInnen zusammen an literarischen Projekten, die unterschiedliche Sprachen, Kulturen und Denkweisen zusammen bringen.

Slavica Klimkowsky

Meine Veranstaltungen

Die dunklen Seiten der Nacht

Datum: 
Freitag, 26. August 2022 - 18:00

Uckermark Musik- und Kulturfestival 2022 - und mit dabei die Mörderischen Schwestern Ute Christensen, Slavica Klimkowsky und Comsha Stein, Moderation Heidi Ramlow. Wer zeigt die dunkelsten Seiten Nacht, wer die hellsten Töne? Umrahmt wird die Lesung von dem Geigenvirtuosen David Yonan.

Gefördert durch Neustart Kultur.